Beiträge 23

Beim MINT Symposium 2023 konnten wir uns über zahlreiche freie Beiträge, Kurzvorträge im Pecha-Kucha-Format und Posterbeiträge freuen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den drei Formaten, sowie die Abstracts der verschiedenen Beiträge.

Freie Beiträge

Dieses Format konnten die Beitragenden frei gestalten. Beim MINT Symposium 2023 gab es unter anderem Workshops, Vorträge mit Diskussion und eine Podiumsdiskussion. Wir freuen uns insbesondere über die vielen interaktiven Beiträge, in die das Publikum aktiv einbezogen wurde.

Kurzvorträge im Pecha-Kucha-Format

Bei diesem Format werden in einem Vortrag 15 Folien präsentiert. Die Folien werden nach 20 Sekunden automatisch weitergeschaltet, sodass der Vortrag genau 5 Minuten dauert. Informationen und Beispiele zu Pecha-Kucha-Vorträgen finden Sie z.B. in dieser Anleitung und auf dieser Beispiel-Website.

Beim MINT Symposium fanden 4 Pecha-Kucha Vorträge in einem gemeinsamen einstündigen Zeitslot statt. Am Anfang der Session wurden nacheinander die 4 Pecha-Kucha Vorträge gehalten. Im Anschluss wurde den Vortragenden jeweils eine Tischgruppe zur Verfügung gestellt, an der weiterführende Diskussionen und Austausch stattfanden. Das Publikum konnte entsprechend der eigenen Interessen an den Gesprächen teilnehmen.

Wir freuen uns, dass auf diese Weise wieder viele intensive Diskussionen über die Input-Vorträge entstanden sind.

Posterbeiträge

Die Postersession war eines der Highlights des MINT Symposiums 2023. Sie bot einen Rahmen für viele fruchtbare Diskussionen. Über 30 Poster wurden präsentiert. Die jeweiligen AutorInnen standen dabei gerne für Gespräche bereit und stellten zum Teil auch weiterführende Materialien oder Demonstrationen (z.B. von Software) vor.